Prepaid Vergleich

Otelo Prepaid Test

Klick um nach Anbieter zu sortieren
Klick um nach Netz zu sortieren
Klick um nach Kartenpreis zu sortieren
Klick um nach Guthaben zu sortieren
Anrufe in alle Handynetze und Festnetz
Klick um nach SMS zu sortieren
Kosten für das mobile Internet
Rufnummer-Mitnahme
Alte Nummer behalten? Kein Problem!
Ihr neuer Prepaid Anbieter wird
Ihnen dafür keine Kosten berechnen.
Sie erhalten Bonus Guthaben, wenn
Sie Ihre alte Handynummer mitnehmen.
SMS Flatrate: Unbegrenzt SMS in alle
Netze verschicken. Preis gilt pro Monat.
Was ist ein Kostenstopp? Es handelt sich dabei um eine
flexible Prepaid Flatrate. Ab einem gewissen Betrag wird der
Kostenstopp aktiv und Sie nutzen den Tarif kostenlos weiter.
Was ist eine All Net Flatrate? Ein Mal zahlen, alles drin.
Alle Handynetze, Festnetz und Internet Flatrate.
SMS Flat und extra Datenvolumen sind optional.

Falls vorhaden, bezieht sich der Preis auf die "Ohne Laufzeit" Variante.
Anbieter Netz Kartenpreis Guthaben Telefonieren SMS Internet Rufnummer-
Mitnahme
Bestellung
Otelo Prepaid
Otelo Prepaid
www.otelo.de

D2
4,95 €
    5,00 €
9 ¢
Verfügbare Flatrates:

Festznetz: 9,99 €
o.tel.o Flat: 9,99 €

Preis gilt pro Monat.
Flatrates
9 ¢ Flat: 9,99 € 9 ¢ pro Min
Monatlicher Preis
für Internet Flatrate:


500 MB für 9,99 €

Danach wird auf GPRS (max. 56 kbit/s)
Geschwindigkeit gedrosselt.
Daten-Flat
Mehr Informationen auf: www.otelo.de
Sie erhalten mehr Guthaben, als Sie für die SIM-Karte bezahlen müssen. Jetzt Vorteil sichern!

Wie lässt sich das Otelo Prepaid Guthaben aufladen?
Telefonisch (Bezahlung via Lastschrift) oder alternativ über Guthabenkarten (im Wert von 9 EUR, 19 EUR und 29 EUR) aufgeladen werden.

Zurück zum Prepaid Vergleich

 

Otelo Erfahrungen lesen

Erfahrungen und Meinungen von 32 Kunden lesen. Otelo Bewertung im Schnitt: 4,0 von möglichen 5 Sternen.

Jetzt einen eigenen Testbericht schreiben oder eine Frage stellen. Fragen und Antworten gibt es im Otelo Forum.

Leon Öttl schrieb am 23.10.2012:

Ich wollte unbedingt eine günstige Prepaidkarte mit super Netzabdeckung. Bei uns geht das nur mit Vodafone. ALso gesucht, günstig bestellt (5€) und getestet. Funktioniert einwandfrei, ich hatte nie Empfangsprobleme oder Probleme anderer Art.

Aufladen über direktaufladen.de kann ich nur empfehlen, da gehen auch kleine Beträge wie 9€ und es geht schnell. Über die 5€ Bonus für die Erstaufladung zum Telefonieren habe ich mich sehr gefreut.

Ich bin sehr zufrieden, nur eines muss noch erwähnt werden:
Ja, wenn ich meinen Französischen Freund anrufe (in Frankreich), zahle ich 9ct/Minzute. Im Ausland ist das aber teurer, nach Deutschland zu telefonieren (aber dennoch günstiger als bei der Telekom).

5 Sterne

fusmeked schrieb am 31.08.2012:

Ich habe jetzt fast ein Jahr o.tel.o, nie Probleme gehabt. Hab es meiner Freundin weiterempfholen und jetzt haben wir es beide, der Vorteil: Jedes mal wenn ich mein Guthaben (in unserer 9000 Seelen Gemeinde an mindestens 2 Stellen) für 9/19/29 Euro auflade krieg ich eine Flat für 1/4/9 Wochen Gratis ins Vodafonenetzt simsen und telefonieren, läd meine Freundin gleichzeitig auf können wir umsonst simsen und telefonieren. Also keine Probleme beim Aufladen und auch noch extras (zur Not kann man ja auch in jedem Media Markt aufladen ;) ) Empfang immer gut, Preise angemessen außer das Internet welches ich sowieso nicht nutze, äußer wenn ich mir eine der vielen Flats für 9.99€ hole :)
Ganz neu: Eine Flat für einmalig 9.99€ und danach 9.99€ monatlich (soweit die Stimme unter 12430) Mit dieser Flat kann man 200MB mit bis zu 7.2mbits surfen (danach 64 kbits) und 1000 SMS schreiben!

Das mit den Vodafonekarten aufladen habe ich noch nicht ausprobiert weiß auch nicht ob das noch geht, einziges Manko: der Service.
Ich würde o.tel.o aber voll und ganz Weiterempfehlen da es ziemlich gleich mit den Preisen zu vielen anderen Anbietern ist welche aber im o2 oder Eplus netz sind, diese haben schlechtes Netz und schlechten Service (und manchmal gute Preise, z.B. discotel o.ä.)

Liebe Grüße und viel Spaß mit otelo! :-)

R.Rothe schrieb am 14.01.2012:

Otelo ist super, wenn man erstmal dahinter gestiegen ist.
1. Automatische Aufladung; wie der Name schon verrät "automatische Aufladung" wenn das Guthaben unter 5 Euro fällt, ist auch auf dem Anmeldeformular zu lesen, diese kann man jedoch im kostenfreien Wap Portal und auch im Kontoserver abbestellen, aber weiterhin die Direktaufladung nutzen.
2. eine Option kann man natürlich erst dann buchen wenn genug Guthaben vorhanden ist, also erst aufladen und nach ca. 2 Stunden stehen telefonisch wie online alle buchbaren Optionen zur Buchung bereit. Ohne Guthaben würde dies auch keinen Sinn machen.
Fritz schrieb am 07.01.2012:

Ich nutze seit ca. 1 Jahr die otelo Prepaid-Karte und bin durchaus sehr zufrieden.
Man hat den Vorteil den großen Bruder Vodafone an seiner Seite zu haben und somit das beste Netz Deutschlands nutzen zu können.
Die günstigen 9ct für Gespräche und SMS finde ich ebenfalls sehr angemessen.
Seit Anfang Januar nutze ich die Smartphone-Internetflat mit 500MB Datenvolumen im Monat und man kann jederzeit unter der kostenlosen Servicenummer 12430 den Status über seine Tarife abrufen (zumindest wann der Tarif abläuft).
Zur Aufladung kann ich nur so viel sagen, dass man auch mit Vodafone-Karten das Guthaben aufladen kann; zumindest habe ich das letztes Jahr einmal gemacht, indem ich die 12430 angerufen habe und dann die Aufladenummer eingegeben habe. Doch erkundigt euch lieber zuerst bei Vodafone und fragt nach! :D
Was ich jedenfalls schwach finde, ist der Service von otelo und dass ich noch niergends einen otelo-Shop gefunden habe - wahrscheinlich gibts das nicht mal :O

Danke fürs lesen :D

Püpperinchen-Bla schrieb am 29.09.2011:

Ich finde o-tel-o gut, weil man sehr guten Empfang hat und es nicht viel kostet. Man zahlt 9 cent pro Minute und SMS, das ist doch ein Superpreis.

Was ich negativ finde, ist dass ICH bisher nur 19€- und 29€-Aufladekarten gefunden habe. Ich hätte lieber kleinere Beträge.
Außerdem stand auf der Packung auch 9 cent in und aus dem Ausland, aber ich habe letztens von Mallorca telefoniert und hab für das Gespräch wesentlich mehr ausgegeben =(

Ansonsten finde ich es super - guter Empfang und billig!

Walter Schindler (genie19670128 at googlemail.com) schrieb am 01.09.2011:

Ich habe seit ca 6 Monaten das Handy auf prepaid-tarif otelo. Und damit bin ich restlos zufrieden. Ist sehr günstig und kann man auch niedrige beiträge mit 9€ aufladen. Ich habe mit diesen Tarif keine probleme, und kann dieses netz jeden empfehlen. ware zuvor bei d1 und die waren wesentlich teurér
udo sievert (udo.sievert at yahoo.de) schrieb am 29.08.2011:

Hallo. Bei Vodafon war ich schon zu Mannesmann Zeiten.Die machen ein Fehler,die meinen uns Alten brauchen Sie nicht. Habe mir O tel O bei Handynarr bestellt. Super.
Aufladekarten gibt es auch im Vodofonschop, Tankstellen, usw.Aufladen super.Für mich eine Supersache.
polradheinz (polradheinz at web.de) schrieb am 19.07.2011:

hallo zusammen
also ich muss sagen netzabdeckung asolut top da otelo das vodafone netz benutzt preise sollte jeder für sich ausmachen ich bin der meinung das 9 cent völlig ok sind ja und aufladen funktioniert auch super habe erst heute eine aufladkarte gekauft und zwar von vodafone und siehe es funzt hundertprozentig keine 10 sec.und es war gutgeschrieben

lg
polradheinz

Schlappstruller (schlappstruller at rock.com) schrieb am 14.07.2011:

Bleiben Sie bitte objektiv, und schreiben Sie in einem freundlichen Ton. Ok, versuchen wir es.
Zwischenzeitlich baut ja nur noch E-minus und Oh tuh ihr Netz aus. Vodafone hat nichtmehr den "Netz des Jahres"-Bonus.
Dennoch, das Netz ist recht gut.
Wie schon an anderer Stelle gepostet, Service = Null . Doofe, lange Nummern, keine kostenlose Interne Ruf-Weiterleitung. UMTS viel zu teuer ( 9ct/min !!! )
Wer`s also billig will, soll sich ein 8ct-Tarif raussuchen. Wer wie wir, viel Interngespräche haben, soll Penny-mobil nehmen.

Fazit:
5ct/min Otelo-Intern und Vodafone-Intern und kostenlose Otelo/Vodafon-interne Weiterleitung, dann wärs gut. So ist Otelo aber nur einer von vielen und nichtmal billig. Null Grund also auf Otelo zu wechseln.

Franzi (juli-girl_13 at hotmail.de) schrieb am 17.06.2011:

Das mit dem aufladen ist wirklich blöde vorallen weil ich in einem kleinen kaff lebe wo nicht wirklich viele geschäfte sind kann man immer noch mit D2 aufladen muss ich dringend wissen... sonst ist die sim echt super vom tarif her blöd ist nur mein neues handy xD
Rainer (rainer.zeitvogel at freenet.de) schrieb am 28.05.2011:

Habe vor 2 Jahren meine 1 Otelo Prepad Karte Gekaut und bin mit dem Netz sehr zufrieden.
Nutze die Möglichkeit- automatische Aufladung vom Bankkonto.
Karte Lehr- einfach eine Nr. Anrufen und 9/19/29 € Aufladen und sofort verfügbar.1 A
Dieses Jahr 2 Karte Gekauft. Im beiliegenden Antrag für die automatische Aufladung vom Bankkonto befindet sich plötzlich sehr kleingedruckt die Klausel das sobald das Guthaben unter 5€ geht 19€ automatisch aufgeladen werden ! Das ist sehr Gemein

Also Antrag weggeschmissen- gegoogelt nach Altem Antrag ohne Klausel.
Alter Antrag ausgedruckt ausgefüllt abgesendet.
Nach Ersten Telefonat unter 5 € danach sofort eine SMS erhalten - ( auf ihr Guthaben wurde automatisch 19€ aufgeladen.Neues Guthaben 24,85€ )
Das ist jetzt schon Betrug.
Kann allen nur Raten Otelo ist eigentlich Spitze aber man sollte auf keinen Fall am Lastschriftverfahren teilnehmen .

Wolfgang schrieb am 11.05.2011:

Kann ich nur bestätigen, daß der Support (per Mail) sehr langsam ist, und dann weiß ich nicht, wie ich die Smartphone-Internert-Flat buchen kann, und ich bin nicht der einzigste der das nicht weiß, habe ich in einem Forum gelesen.
Nun warte ich erst mal auf Antwort von otelo, oder werde den Provider wechseln, weil mir die Antwort zu lange dauert.
marie schellhorn schrieb am 27.04.2011:

Ich hab otelo zum geburtstag bekommen. Nun ist mein Guthaben fast leer! Wie und wo kann ich meine SIM Karte aufladen ? Bitte helft mir!
Claus schrieb am 16.04.2011:

Es wird ein gutes Netz für recht wenig Geld zur Verfügung gestellt. Durch die Smartphone Internetflat ist der Zugang zum I-Net ebenfalls günstig und schnell bis zur Drosselung bei immerhin 500 MB, die meisten anderen Anbieter drosseln bereits bei 200MB. Der Support (per Mail) ist langsam und träge und kennt sich nicht aus, nichtmal der APN konnte mitgeteilt werden. Mir wurde nur gesagt, das iPhone werde nicht unterstützt. Dank anderer Internet User habe ich die Informationen zusammengetragen.
Fazit: technische Leistung sehr gut, Support leider ganz schwach. Ich würde es dennoch wieder nehmen!
Manuel Böddicker (manueloswald at t-online.de) schrieb am 19.03.2011:

Otelo ist der richtige Tarif, wenn man auf den Komfort von Vodafone steht, was Gespräche ins Ausland betrifft. Sowie bei Gelegentlicher Internetnutzung, wo man nur zum Beispiel ein oder 2 Mal im Monat kurz einenen Stadtplan von google Maps braucht. Das sind die Vorteile, ansonsten ist es das gleiche wie jeder andere Prepaid Tarif. Außerdem möchte ich mal erwähnen, das ich empfehle eine Direktaufladung vom Bankkonto per Einzugsermächtigung freizuschalten. Ich hab bei fast allen Sachen eine Abneigung, gegen die Freigabe meiner Daten, aber weder Bei Vodafone noch bei D1 hatte ich je ein Problem damit.
Frau und Mann schrieb am 16.03.2011:

Endlich haben wir OTELO gefunden! Wir hatten bisher Telekom(D1) und Maxxim(02), waren nicht 100%ig zufrieden: Maxxim schlechter/kein Empfang, Telekom zu teuer.
Mit D2 überhaupt kein Problem, selbst in den entlegensten Winkeln ist man/frau erreichbar, und dies zu einem fantastischem Preis...
Erhältlich sind Aufladekarten z.Bsp. bei SATURN. Meldet man sich zum Aufladen bei otelo an, bekommt man aktuell einen Bonus von 5 EUR gutgeschrieben.
LJ schrieb am 03.03.2011:

Hallo Leute, ich habe meiner Frau auch die Otelo Karte gekauft, Sie ist auch sehr zufrieden damit : )

Da ich selbst in der Mobilfunkbranche Tätig bin, habe gelesen das viele Leute hier das Guthaben schlecht oder nirgens bekommen.
Ein kleiner Tip von mir:
Das Guthaben könnt ihr auch über eine Vodafone Callnow Cash Karte 15, 25 und 50 Euro Aufladen funktioniert auch voraussichtlich bis ende 06.2011.
Das Guthaben könnt Ihr auch ganz einfach über die Tastatur des Mobiltelefons aufladen *100*die Aufladenummer# und die Abhebetaste. Dauert ca. 8 -15 Sec. und das Guthaben ist Aufgeladen. Viel Erfolg.

Viele Grüsse LJ

PS: Guthabenabfrage *100# Abhebetaste.

Olaf Kolbe schrieb am 23.02.2011:

Ich kann o.tel.o einfach nur empfehlen. Nach dem ich innsgesamt 4 Verträge bei D1 gekündigt habe, bin ich bei o.tel.o gelandet. Aufladen ist so simpel. Entweder bei Edeka um die Ecke oder sogar im Internet möglich (diese Option habe allerdings noch nicht ausprobiert). Und günstig ist es auch noch.Also nicht meckern.
Thomas Hauser schrieb am 09.02.2011:

Meine Frau und Ich wollen uns ab April auch eine Otelo Karte holen da wir sicher sind bei D2 das beste Netz gefunden zu haben. Was uns sehr freuen würde ist wenn es die Aufladekarten an mehr Orten verkauft würden z.b. Real markt und an Tankstellen. Wir lassen uns überraschen!! Lg
otelo schrieb am 27.01.2011:

ich habe auch diese prepaid- karte. bin an sich auch zufrieden. jetzt wollte ich diese option über das direkte aufladen wählen. gesagt getan. hier verspricht der anbieter, dass ich so viel aufladen kann wie ich will. aber nun bekam ich eine sms, dass 19 euro von meinem konto aufs handy geladen wurde. warum??? ich habe nicht die option mit 19 euro gewählt, wieso läd dann otelo einfach so das geld auf mein handy???
nic kra schrieb am 24.01.2011:

Werden mit der Otelo-Perpaid Karte auch Blackberyy Pushdienste und der Zugriff auf Blackberry appworld unterstützt?
Lupus schrieb am 06.01.2011:

Wie wohl alles im Leben hat auch o.tel.o seine zwei Seiten.
Die Sprachqualität ist absolut super, 9 Cent pro Minute bzw. SMS sind ebenfalls sehr günstig...
Aber es war schlichtweg ein Kampf irgendwo einen Händler zu finden, bei dem ich mein Guthaben wieder aufladen lassen konnte. (eine OMV-Tankstelle war der Helfer in Not)
Leyla Stewart schrieb am 06.01.2011:

Ich bin mit o.tel.o auch total zufrieden. Ich wohne sogar in einer kleinen Stadt und bekomme trotzdem an viele Orten die Möglichkeit meine Karte aufzuladen, z.B. bei "real" oder "the phone house" (wo ich die Prepaidkarte auch gekauft habe). Außerdem sind die unzufriedenen Leute selbst Schuld. Warum kauft man sich eine Prepaidkarte, wenn man sich nicht erkundigt wo man diese aufladen kann oder wie die Tarife aussehen? Die allermeisten die sich erkundigt haben, sind damit auch zufrieden.
Otelo Nutzer schrieb am 18.12.2010:

Ich bin erst seit neusten Nutzer einer O.TEL.O Karte und meine Meinung ist in den wenigeren Fällen doch sehr Posetiv. Ich habe keine Probleme mit aufladen oder sonstigen Fällen wie das ich aufschläge zur Sms bekomme. Ich konnte es selber nicht glauben und fassen das alles nur 9ct kostet aber es hat sich beführwortet. Ich kann nur jeden diese Karte ans Herz legen denn man spart sehr viel Geld und Erfahrungsweise kommt man mit dieser Karte günstiger weg als mit jeden Vertrag. Ich kann nur sagen kaufen und ausprobieren ;)
PS: Für Jugendliche kann ich diese Karte nur weiter Empfehlen!!!
Thomas (t.schwarzenberger at arcor.de) schrieb am 09.12.2010:

Kann man zur Otelo wechseln und die alte Nummer mitnehmen? Gibt es da ein Link?

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Nein, otelo unterstützt aktuell keine Rufnummermitnahme.

Münzer schrieb am 06.10.2010:

Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu diesen Prepaid Karten.

Bei Kauf hat man ja seinen Ausweis vorzulegen und bei der Aktivierung muß man auch die Anschrift angeben. Wird man dann auch noch mit Post "bombardiert" oder wird man vom Grundsatz her in Ruhe gelassen? Mich nervt bei meinem Vertrag nämlich das ich andauernd Post und Werbung von denen erhalte.

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Das regelt jeder Anbieter anders. Ein Blick in die AGB dürfte bei der Aufklärung helfen. Ansonsten direkt telefonisch beim Anbieter nachfragen.

Reher (X.REHER at web.de) schrieb am 23.09.2010:

Hallo,

ich habe auch o.tele.o Karte und war gerage erschrocken als ich es mit dem
Aufladen gelesen habe!!!

Meine o.tele.o Karte habe ich bei exbert-Bening gekauft und somit kann ich euch
mitteilen die Guthabenkarten gibt es da vor Ort zu 9.- und 19.- Euro an der Kasse!!!

gahell (gahellen at web.de) schrieb am 22.09.2010:

Ergänzung: Außerdem haben wir beim D2-Netz weniger Probleme gehabt als beim D1-Netz.
gahell (gahellen at web.de) schrieb am 22.09.2010:

Nach den anfänglichen negativen Meinungen, die ich hier gelesen habe, muss ich auch mal meinen Senf loswerden. Ich finde das Angebot von Otelo für unseren Bedarf hervorragend. Unabhängig von der kostenlosen mailbox, können meine Teenies hier in Deutschland einfach telefonieren und smsen. Und was wollen sie mehr? Sie wissen, dass 1 min 9 ct. kostet und können so ihre Telefonkosten kontrollieren. Das Aufladen ohne Konto ist denkbar einfach und kann in vielen Läden "gekauft" werden. Vielleicht sollten die Leute, die hier negativ berichtet haben, ihre Telefongewohnheiten dem Anbieter anpassen oder umgekehrt.
camawi (wikri1 at gmx.net) schrieb am 19.09.2010:

Ich habe ebenfalls eine otelo-Simkarte per Internet bestellt, da ich das Vodafone-Netz nutzen wollte. Es gelang mir in meiner Heimatstadt Düren nicht, ein Geschäft zu finden, damit ich mein Guthaben aufladen konnte - ich bin nicht bereit,
die Aufladung über mein Konto laufen zu lassen. Fazit: Guthaben aufgebraucht, Simkarte liegt jetzt sinn- und zwecklos im Schrank. Erschreckend, was den Nutzern zugemutet wird.
Henrieke Guy schrieb am 04.09.2010:

Hey,
ich habe von einer Freundin erfahren,dass ich das otelo guthaben über Vodafone laufen lassen kann.Also hab ich mir eine Karte für15euro gekauft!diese wird allerdings nicht akzeptiert.meine Frage: wo bekomme ich die Karte her zum aufladen und welcher Anbieter ist das dann?

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Wo kann ich o.tel.o Guthabenkarten kaufen?
o.tel.o Guthabenkarten sind an vielen Kiosken, Tankstellen und bei unseren Handelspartnern (z. B. Euronics, EP, Promarkt, Saturn, Mediamarkt) erhältlich.

alina schrieb am 26.07.2010:

Seit drei tagen kann meine karte nicht aufladen: das System steht zur zeit nicht zur verfügung. Kann jemand mir sagen, wie lange es noch dauert?

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Bitte wenden Sie sich direkt an den Otelo Support.

Moritz schrieb am 21.07.2010:

Ich wohne seit ein paar Wochen in China habe meine O.Tel.O Sim-Karte noch in Deutschland aktiviert und habe ein Guthaben von 10 Euro, besser gesagt hatte!
Nach nur 13 sms waren diese 10 Euro auf 0,06 Euro geschrumpft, eine SMS kostete rund 71 ct!
Wie soll ich mir das erklaeren?? Es heisst 9 und nicht 71 ct in alle dt. Netze!
Das ist ein bisschen komisch findet ihr nicht auch?

Hat jemand ne Erklaerung dafuer ??

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Die Preise gelten nur für Deutschland, wenn Sie sich im Ausland befinden, wird es teurer. Das steht auch bei Otelo in den Tarifdetails unter Roaming.

Naja ... schrieb am 21.07.2010:

ich war auch sehr begeistert als ich hörte, es gebe endlich eine "original von vodafone"-prepaidkarte und bin über alle maßen enttäuscht!

nicht wegen "des tollen netzes", der "super-sprachqualität" oder den günstigen preisen - die haben andere anbieter auch, sogar noch weit günstiger - vor allem im handy-internetbereich. für das vodafone-netz z.b. edeka-mobil, bild-mobil, etc.

nein, mich nervt, dass ich diese karte nirgendwo aufladen kann, ja dass o.tel.o nicht ein mal bekannt ist. und wenn, kann man dort die karten käuflich erwerben, aber keine vouchers kaufen. von einem bekannten aus einer anderen ecke deutschlands weiß ich, dass er endlich einen ort gefunden hat, wo er vouchers kaufen kann, aber nur für 19,- , NICHT für 9,- €!!!

für das angebliche "original" halte ich das für desaströs und werde auf die nutzung der karte fortan verzichten.

danke fürs lesen.

werner York schrieb am 23.05.2010:

Eine Frage zu o.tel.o - Guthaben.
Gibt es, wie bei anderen Prepaid-karten, ab der Aufladung eine begrenzte Nutzungszeit, nach der mann wieder Aufladen muß?
Dank für Nachricht.

Antwort von prepaid-discounter.de: Nein, die gibt es bei Otelo nicht.

Schlüter, Bernd schrieb am 05.05.2010:

Das angebliche Startguthaben von 5,-- Euro war nach 4 - 5 SMS bereits auf 0,41 Euro geschrumpft. Da frage ich mich wie dies bei 9 Cent/pro SMS passieren kann.
Sollte ich das Gefühl haben hier nur abgezockt zu werden, werde ich diesen Anbieter umgehend die Einzugsermächtigung entziehen.
Andy Andy schrieb am 02.05.2010:

Horror... bisher nur Probleme.
Keiner (Hotline,Support,Laden) konnte mir bei der einrichtung der zugangsdaten für den internetzugang helfen.

Mittlerweile habe ich es dank netter internet-user geschafft.
es ging übrigens um ein sehr gängiges handy. Samsung 5230

Nun bekomme ich nirgendwo Guthaben Karten zu kaufen, ausser im 13 km entfernten MediaMarkt.....

Unglaublich.... an den Start gegangen ohne den Support fertig gestellt zu haben.

Julia Hug schrieb am 22.04.2010:

Habe seit etwa einer Woche otelo und bin echt begeistert!

Mailbox ausschalten: Menü Anrufeinstellungen, Alle Anrufe umleiten und auf Alle deaktivieren gehen So habe ich meine Mailbox ausgeschaltet.

weltreisereine schrieb am 30.03.2010:

Guten tag zusammen, vielleicht weiss jemand wie man die mailbox bzw, die Rufumleitung deaktivieren kann??

Antwort von prepaid-discounter.de: ##002# wählen.

otelo schrieb am 14.02.2010:

Seit zwei Wochen bin ich Nutzerin von Otelo und nach wie vor begeistert von meinem neuen Handy-Tarif! Es fing damit an, dass mir mein Handyvertrag schlicht und einfach zu teuer wurde, also musste ein Prepaid-Anbieter her und natürlich ein besonders gutes Angebot. Hier ist Otelo wirklich unschlagbar. Das Starterset für 4,95 € bekommt man quasi geschenkt, da schon ein Startguthaben von 5 € darin enthalten ist! Grundgebühr und Mindestumsätze sind bei Otelo Fremdworte, genauso wie teure Tarifgebühren. Was mich besonders überzeugt, sind die günstigen 9 Cent pro SMS oder pro Minute ins deutsche Handynetz aller Anbieter und ins deutsche Festnetz. Der ganz besondere Leckerbissen ist aber der Auslandstarif, denn mit Otelo kann man in die meisten Länder Europas ebenfalls für 9 Cent pro Minute telefonieren. Unglaublich, aber wahr, genauso wie die einwandfreie Geprächsqualität im Vodafone-Netz. Für mich ist Otelo absolut empfehlenswert, gerade wenn man Freunde oder Familie im Ausland hat!
momento schrieb am 14.02.2010:

Ich bin seit kurzer Zeit Nutzerin des neuen Prepaid-Anbieters o.tel.o und kann nur sagen, dass ich durch und durch damit zufrieden bin. Da meine Freundin für ein halbes Jahr in England studiert, suchte ich verzweifelt nach einem Anbieter mit günstigen Auslandstarifen. Eigentlich hatte ich schon fast aufgegeben, aber das Angebot von o.tel.o ließ mich doch Hoffnung schöpfen. Der Anbieter versprach einen Tarif von nur 9 Cent pro Minute in 32 Länder.

Ich konnte mein Glück kaum fassen, als ich auch Großbritannien darunter fand. Auch ins deutsche Handy- und Festnetz zahlt man diesen Preis, genauso wie für jede SMS. Ich war zwar etwas skeptisch, bestellte mir aber im Internet das Starterpaket für 9,95 Euro, da schon ein Guthaben von 10 € darin enthalten ist und man somit nichts falsch machen kann. Inzwischen bin ich restlos begeistert: tolle Gesprächsqualität, unschlagbare Tarife, keine Grundgebühren. Ich kann o.tel.o wirklich nur jedem ans Herz legen!




Zurück zum Prepaid Vergleich
Mehr Informationen auf: www.otelo.de
Sie erhalten mehr Guthaben, als Sie für die SIM-Karte bezahlen müssen. Jetzt Vorteil sichern!
 

Otelo Testbericht schreiben

Aktuelle Erfahrungen und Meinungen von Otelo Kunden

Fragen oder Hilfe benötigt? Hier können Sie Ihre Frage stellen

Vor- Nachname: pflicht Ihre Bewertung:
5 Sterne 4 Sterne
3 Sterne 2 Sterne
1 Stern 0 Sterne
E-Mail Adresse: optional
 
Ihre Meinung:

Spamschutz: captcha
Schreiben Sie das Wort von der Grafik oben in das Feld, ohne Leerzeichen.



Prepaid Tarif Vergleich:
Handytarife ohne Vertrag | Prepaid SIM Karten | D1 Tarife | D2 Tarife | O2 Tarife | E-Plus Tarife | iPhone Prepaid Tarife | iPad Prepaid Tarife | Prepaid Smartphone | Prepaid SMS Flatrate | Prepaid DSL | Prepaid Testsieger | Prepaid Kreditkarte

Günstige Prepaid Anbieter:
congstar Prepaid | maXXim | McSIM | blau Prepaid | allmobil | discoTEL | FONIC | callmobile | klarmobil | simyo | simply | BILDmobil | Xtra Card | CallYa | Otelo | BigSIM | helloMobil | discoPLUS







© 2014 by prepaid-discounter.de is powered by prosumer24.com | Impressum