Prepaid Vergleich

discoTEL Prepaid Test

Klick um nach Anbieter zu sortieren
Klick um nach Netz zu sortieren
Klick um nach Kartenpreis zu sortieren
Klick um nach Guthaben zu sortieren
Anrufe in alle Handynetze und Festnetz
Klick um nach SMS zu sortieren
Kosten für das mobile Internet
Rufnummer-Mitnahme
Alte Nummer behalten? Kein Problem!
Ihr neuer Prepaid Anbieter wird
Ihnen dafür keine Kosten berechnen.
Sie erhalten Bonus Guthaben, wenn
Sie Ihre alte Handynummer mitnehmen.
SMS Flatrate: Unbegrenzt SMS in alle
Netze verschicken. Preis gilt pro Monat.
Was ist ein Kostenstopp? Es handelt sich dabei um eine
flexible Prepaid Flatrate. Ab einem gewissen Betrag wird der
Kostenstopp aktiv und Sie nutzen den Tarif kostenlos weiter.
Was ist eine All Net Flatrate? Ein Mal zahlen, alles drin.
Alle Handynetze, Festnetz und Internet Flatrate.
SMS Flat und extra Datenvolumen sind optional.

Falls vorhaden, bezieht sich der Preis auf die "Ohne Laufzeit" Variante.
Anbieter Netz Kartenpreis Guthaben Telefonieren SMS Internet Rufnummer-
Mitnahme
Bestellung
discoTEL plus Prepaid
discoTEL plus Prepaid
www.discotel.de

o2
9,95 €
    50,00 €
15,00 €
7,5 ¢
Verfügbare Flatrates:

Festznetz: 9,95 €

Preis gilt pro Monat.
Flatrates
7,5 ¢ Flat: 9,95 € 49 ¢ pro MB
Monatlicher Preis
für Internet Flatrate:


200 MB für 7,50 €
1 GB für 12,95 €

Danach wird auf GPRS (max. 56 kbit/s)
Geschwindigkeit gedrosselt.
Daten-Flat
Mehr Informationen auf: www.discotel.de
Sie erhalten mehr Guthaben, als Sie für die SIM-Karte bezahlen müssen. Jetzt Vorteil sichern!

Wie lässt sich das discoTEL Prepaid Guthaben aufladen?
Bankeinzug oder Überweisung, SMS, Online, automatisch bei Unterschreitung von z.B. 2 EUR Guthaben

Zurück zum Prepaid Vergleich

 

discoTEL Erfahrungen lesen

Erfahrungen und Meinungen von 64 Kunden lesen. discoTEL Bewertung im Schnitt: 3,6 von möglichen 5 Sternen.

Jetzt einen eigenen Testbericht schreiben oder eine Frage stellen. Fragen und Antworten gibt es im discoTEL Forum.

Ronny schrieb am 12.05.2012:

Also ich kann den Tarif auch sehr empfehlen. Er ist so weit ich weiß auch der günstigste.
Achtung die teure Hotline kann man auch kostenlos haben denn hinter jeder 0188 Nummer verbigt sich einen Festnetznummer und da das Unternehmen b2c welches Discotel betreibt in München sitz gibt es hier die Münchner Nummer :08955270562 Die Aktion mit den hohen Startguthaben ist auch eine sehr gute Idee. Man bekommt z.B. 10 - 20 € jeden Monat auf das Guthaben-Konto eingezahlt die man dann gleich vertelefonieren oder versimsen kann. Und dann für 2-3 Monate (je nach Tarif). Finde ich wirklich klasse. Der Kundenservice ist auch sehr nett und schreibt auch sehr schnell zurück. Was mir bei dem Tarif besonders gut gefällt ist das so genannte Service-Center. Man kann dort alles zum Tarif einschauen. Man kann nachschauen wann man mit dem wie lange telefoniert hat, man kann dort jederzeit eine Flatrate dazu oder auch wieder ab- buchen, eigene Tarifdetails einsehen, eigene Daten änder, PIN und PUK einsehen und vieles mehr. Was bei Prepaid Tarifen wirklich äußerst selten ist und ich so eigentlich noch gar nicht gesehen habe. Bei der Bestellung der Sim-Karte ist auch alles super gelaufen. Einfach Daten eingegeben, eingeschickt und fertig wars. Nach wenigen Tagen kam dann schon die Sim-Karte per Post und ich konnte sogar schon sofort lostelefonieren, da die Simkarte schon vor dem Versand aktiviert wird. Was ich wirklich klasse finde. Im großen und Ganzen kann ich den Tarif nur empfehlen. Bin hier schon länger Kunde und hatte noch nie Probleme. Was ich aber bei dem Tarif ein wenig nervt ist das man sein Guthaben nicht einfach ( wie bei anderen Tarifen üblich) über die Kurzwahl *100# abrufen kann sondern man muss eine SMS ( die natürlich kostenlos ist) an eine bestimmte Rufnummer schicken und bekommt dann eine nach ein paar Minuten zurück. Beim Tarif ist auch einfach das Problem dass das Geld was ich z.B. beim letzten Telefonat telefoniert habe gleich abgebucht wird, sondern erst nach ca. 24 Stunden. Was ich finde kein Anhaltspunkt für mich wäre den Tarif zu wechseln. Im großen und ganzen sehr empfehlenswert.
Conny L. schrieb am 12.04.2012:

Hi!
An sich bin ich seit Mitte 2009 bei Discotel...
Preislich ist es kaum zu schlagen, wenn ich mir überlege wie viel Nutzen ich bei 15 EUR Aufladung habe.
Leider muss ich die Umstellung letzten Jahres ebenso von Discotel beanstanden. Ich glaube, keiner hatte was großartig dagegen eine neue Simkarte entgegenzunehmen, aber wie hier schon vielmals erwähnt wurde, hat Discotel nirgends ein Wort darüber verloren, dass man vom D1 ins o2 Netz verfrachtet wird. Auf Nachfrage dessen wurde mir im Übrigen nicht die Möglichkeit gegeben im D1 Netz zu bleiben. Da man dieses Netz abgegeben hätte. Desweiteren wäre bei mir eine Netzabdeckung geprüft worden und somit wäre o2 für mich perfekt. Entschuldigung, dass ich nicht lache!
Seit ich o2 habe, läuft mein Internet wesentlich langsamer. Auch ist meine Netzabdeckung wesentlich schlechter als vorher! Wo ich vorher immer vollen Empfang hatte, kann ich mich heute darüber freuen, wenn er 2 Balken anzeigt!
Ein sehr ärgerliches Thema - finde ich!
Wahrscheinlich hat es auch den Sinn irgendwann in diese neuen Tarife komplett zu wechseln. Da ich noch von dieser Bonusgutschrift profitier (bringt mir immer einen Monat kostenlos ein)! :D

Mein Fazit: Preislich super! Service war eigentlich nie schlecht bis auf diesen Wechsel, wo Informationen einfach zurückgehalten worden (darum einen Stern weniger)!

Mike schrieb am 07.01.2012:

Ich hab mir nun so einige Meinungen hier durchgelesen und ich kann den Ärger einiger verstehen. Nur bestätigen kann ich ihn nicht immer. Einzig und allein die Zwangsumstellung von dicotel classic(D1) zu discotel plus und das Verhalten vom Service danach war und ist unterste Kategorie.

Wie kann man seinen Kunden sagen, wenn ihnen das nicht passt dann Kündigen sie doch.

Ich habe meine Familie von O2 nach discotel classic umgestellt, bei zwei Rufnummern habe ich jeweils 25,-€ gezahlt um sie zu portieren. Und jetzt nach 2 Jahren kommt die Zwangsumstellung zurück nach O2!!!!

Und die Reaktion vom Support auf meine Beschwerde war wie oben beschrieben.

Gut, wie immer im Leben man muss wohl selber aktiv werden!!

Also hab ich den Support angeschrieben und darum gebeten die letzte verbleibende Karte(Geschäftsnummer)nach discotel smart zu wechseln, wenn es schon eine Umstellung geben muss. Das wurde auch prompt gemacht, noch zum 31.12.11, so mussten die mir nicht die angesammelten 0,5 Cent pro Minute auszahlen im neuen Jahr.

Was einen Sparfuchs etwas ärgert!

Vor der Zwangsumstellung hatte man ja die Möglichkeit freiwillig zu wechseln, mit einem Bonbon von ich glaube es waren 2 mal 60 Freiminuten.

Mit der Zwangsumstellung gibt es den Bonbon, bis August 2012 für 0,0563€ pro Minute zu telefonieren und zu Simsen.

Nur mein freiwilliger Zwangswechsel geht da leer aus, aber egal Hauptsache D2!!

Was mir bei der ganzen Wechselei aufgefallen ist.

Achtung Smartphonebenutzer die GPRS by Call nutzen wollen.

Bei O2 gab es eine GPRS Verbindung pro Tag.

14.12.2011 23:59:59 internet.victorvox RCTNP 00:00:01 GPRS-Verbindungen 0.00€
15.12.2011 23:59:59 internet.victorvox RCTNP 00:00:01 GPRS-Verbindungen 0.00€

Und D2 macht das so.

05.01.2012 01:10:18 web.vodafone.de RCGPI 1 kb GPRS-Verbindungen -0.0048€
05.01.2012 02:10:18 web.vodafone.de RCGPI 1 kb GPRS-Verbindungen -0.0048€
05.01.2012 03:10:18 web.vodafone.de RCGPI 1 kb GPRS-Verbindungen -0.0048€

Ihr seht das ist Stündlich, da wird man ja fast zu einer Flat gezwungen, wenn das Handy immer an ist kommt man so auch auf ein paar Euro im Monat für nichts.

Ich habe mich nun zwingen lassen, so ein Smartphone soll ja nicht nur schön aussehen, man sollte es auch nutzen.

Das geht bei discotel doch sehr gut und günstig.
Für mich ist das Gesamtpaket entscheidend.
Preis fürs telefonieren (das mache ich oft) 7,5 Cent = billiger geht es im Moment nicht oder man hat Aldi Talk und telefoniert nur nach Aldi Talk, aber mal ehrlich will man sich immer vorher einen Kopf machen bei welchem Anbieter der Gesprächspartner gerade ist.

Gleiches gilt für das SMS schreiben (kommt bei mir selten vor)

Da fällt mir noch ein Beispiel ein.

Aldi Talk ist bei Schülern sehr beliebt!

Meine Kinder sollen lernen, das telefonieren Geld kostet.
Und nicht mit Aldi Talk (E-Plus) und Flatoption sagen und denken das ist Kostenlos.
Das ist eben nicht ganz Richtig für die Option ALDI TALK Community Flatrate zahlt man aktuell 3,99€.
Wer rechnen kann erkennt selber wie viele Gesprächsminuten oder SMS das sind auch in fremde Netze mit zum Beispiel der Discotelkarte.

Zurück nach Discotel und der Internetoption.

Auch hier kann discotel nach meiner Meinung überzeugen.
Da geht es zwar etwas billiger bei deutschlandsim.

Aber discotel, winsim und deutschlandsim gehören ja auch irgendwie alle zusammen.

Ihr seht am häufigsten wird telefoniert und SMS geschrieben, auch und vor allem in fremde Netze und das spricht ganz klar für Discotel.

Und wer sein Telefon (mit der Discotelkarte) mit in den Urlaub nehmen möchte (nicht gerade China wie hier von einem User berichtet wurde) kann auch ganz beruhigt telefonieren.
Zu mindestens in der EU, da kommen dann die Roaming SMS mit den Gebühren und die sind EU-Weit für alle gleich geregelt.

Dann gibt es ja auch noch eine Prepaidlösung des jeweiligen Landes wo man Urlaub macht.

Zum Bericht von Stefan S.
Mal ehrlich welcher Sparfuchs telefoniert schon mit dem Handy oft ins Ausland?
Für mich kein Grund Discotel abzuwerten.

Sondern eher zum Festnetz zu greifen.

Oder!

Discotel smart mit
Multi-Spar-Option?
Eine für Alle - mit der Kombi-Flatrate discountgünstig simsen und surfen.
Das Highlight der Option: In das ausländische Festnetz telefoniert man für nur 9 Cent.
• 1.000 SMS in alle Handynetze
• Mobile Internet-Flatrate mit 200 MB Highspeedvolumen
• Ab nur 9 Cent pro Minute in ausländische Festnetzt telefonieren


Es gibt für jeden die richtige Lösung, man muss sie im Tarifdschungel nur finden.

Ist doch was länger geworden als gedacht!

L. L. (leslie.lemmon at gmx.de) schrieb am 05.01.2012:

Ich habe nach zwei Wochen des Preisvergleichs den D2-Tarif von Discotel - Smart genannt - gewählt.
Diesen verwende ich nunmehr seit etwas über einem Monat.

Fazit:

Positiv:

Internetgeschwindigkeit: Fantastisch.
Telefonie: Kein Unterschied zu anderen Netzen; alle vier exakt gleich gut (Regensburg).
Preis: Gegenwärtig der günstigste Anbieter Deutschlands (für Anrufe innerhalb Deutschlands). 7,5ct / Minute: Zum aktuellen Stand der günstigste Preis.

Anderen kritischen Aussagen weiter unten kann ich widersprechen:
Die Kostenübersicht ist nicht etwa schlechter, sondern gar besser als bei blau.de. Man findet auf der Webseite von Discotel eine genaue Auflistung der Nummern, die man angerufen hat- inklusive Uhrzeit und Dauer. blau hat auch eine tolle Übersicht, diese ist jedoch noch um einige Informationen umfangreicher.

Negativ:
- Anders als beispielsweise blau.de hat dieser Tarif keinen Kostenstopp bei 39, bzw. bei 40 (wie bei Lidl mobile) Euro.
- Der Service ist teuer! 49cent pro Minute? Um Himmels Willen! Da ist blau massiv besser. Der Grund, dass es trotzdem gerade noch 5* gibt ist, dass man auch per E-Mail guten service bekommt, und das bisher auch wirklich zweitnah (und damit meine ich innerhalb von 15 Minuten).

Hintergrund:
Zwischen Dezember 2005 und November 2011 nutzte ich blau.de, weil ich in der Zeit ein K800i besaß. Das Internet nutzte ich daher nicht. Für mein neues Smartphone (iPhone4) jedoch ist E-Plus als Netzbetreiber von blau völlig ungeeignet.

Lena Wepunkt schrieb am 30.12.2011:

Bisher hatte ich nie Schwierigkeiten mit Discotel, aber jetzt gab es einen SIM-Kartenwechsel, angeblich zur Moderniersierung. Was Discotel jedoch in 3 Emails und zig SMS verschwiegen hat, war, dass sich damit auch das Netz ändert. Statt D-Netz gibt es plötzlich O2. Sauerei. Nur auf telefonische Anfrage bekommt eine sein altes Netz zurück und noch mal eine neue SIM-Karte. Wer sich für Discotel entscheidet, sollte aufpassen.
Telefon Ierer schrieb am 28.12.2011:

SMS werden nicht versendet und die Servicestelle fragt mich nur jedes Mal nach der Nummer der Mitteilungszentrale, aber ändern tut sich nix. Sobald ich das Guthaben abtelefoniert habe (Netzqualität ist gut) wechsle ich zu einem verlässlicheren Anbieter.
elfie ömmel schrieb am 15.12.2011:

ich bin seit gut zwei jahren discotel-kunde, bisher ohne probleme. empfang super, abbuchung klappt reibungslos, alles toll. nun wurde mir großspurig eine neue sim aufgezwängt,ohne mich zu fragen. die alte sim wurde gleich mal deaktiviert. nun sitze ich seit 4 tagen ohne handy da, weil die neue karte ewig nicht kommt. auf meine anfragen reagiert discotel einfach mal gar nicht. wenn ich bis freitag keine neue karte habe, werde ich wohl den abieter wechseln. aber wie bekomme ich mein restliches guthaben wieder????
Ekkehard Götz schrieb am 12.12.2011:

Seit 01/2010 telefoniere ich über discoTEL. Ich war immer absolut zufrieden, bis mir plötzlich mit etlichen SMS von discoTEL ein Wechsel zu dem "viel besseren" neuen Plus-Tarif schmackhaft gemacht wurde. Da ich aber mit einem Anruf auf einer besonderen Nummer zustimmen musste, konnte ich wenigstens entscheiden. Ich habe daraufhin ein Bisschen recherchiert und herausgefunden, das ich bei Umstellung ganz nebenbei das Netz von D1 auf O2 wechseln würde, was für meinen Anwendungsbereich eher von Nachteil ist und habe mich gegen die Umstellung entschieden. Am 05.12.11 erhielt ich eine E-Mail von discoTEL, mit dem Betreff: "discoTEL modernisiert Ihre SIM-Karte und Sie profitieren von vielen Neuheiten!". Auf die Mail hin habe ich via Rückmail angefragt, ob es bei meinem alten Vertrag bleibt und mit welchem Netz ich mit der neuen SIM-Karte telefonieren würde. Auf meine Rückmail habe ich recht zügig wieder eine E-Mail erhalten, die aber meine klaren Fragen in keinster Weise beantworten. Mein Fazit: discoTEL stellt ganz um auf "Ozon" möchte es abere nicht öffentlich machen. Mein Vertrag wurde nicht gekündigt verändert sich aber in einem sehr wichtigen Bereich auf den ich nicht aufmerksam gemacht werde und selbst auf dezidierte Nachfrage keine Antwort bekomme. Rechtlich, so meine ich, mindestens bedenklich!
Axel Kellner (kellner.a at gmx.de) schrieb am 11.12.2011:

Habe seit einiger Zeit eine Discoplus-Karte (o2), von der ich aber wegen der Verbindungs-Qualität her (bin sehr viel unterwegs) zu Discotel-Smart (D2) gewechselt habe.
Mein Handy (Dell Streak5 )zeigt zwar im Vodafone-Netz oft nur einen Balken an, man kann aber trotzdem überall in guter Qualität telefonieren.
Mit der Discoplus-Karte (O2) gabs öfters Probleme, meine Gesprächspartner beschwerten sich oft über mangelnde verbindungsqualität.
Das hatte ich jetzt mit der Discotel-Smart-Karte noch nie.
Das nutzen der Daten-Option funktioniert bei beiden karten bestens.
Nur im Ausland:
Halte mich gerade in China auf, ein vor der Abreise aufgeladener Betrag von 15 Eur und 3 Minuten Daten-Roaming genügte, um meine SIM-Karte still zu legen.
Eine Email teilte mir mit, dass mein Guthaben aufgebraucht ist.
Gottseidank hatte ich das automatische Aufladen abgestellt!! ..sonst wäre ich jetzt wohl 100.- € im Minus
Absolutes No Go: aus China lässt sich leider die Service-Homepage von Discotel nicht erreichen. Somit ist ein weiteres Aufladen übers Internet unmöglich!! Auch ein Aufladeversuch über ein anderes Portal scheitert mit der Meldung, dass diese Vodafone-Nummer nicht gültig wäre.
Fazit: in Deutschland ok, im Ausland nicht zu empfehlen! Automatisches Aufladen auf jeden Fall immer deaktivieren und manuell aufladen!!
Jan Niklas schrieb am 30.11.2011:

Seit 6 Monaten hat mein Sohn (10Jahre) den einfachen Tarif! Schön finde ich, das man die Aufladeoption so ändern kann, das keine automatische Aufladung erfolgt. Wenn er etwas älter ist kann man ein monatliches Taschengeld abbuchen lassen.
Wir haben wirklich keine Probleme und die Verbindungen welche mein Sohn gewählt hat kann man wunderbar im Internet nachvollziehen.
So hat man die volle Kontrolle über den Tarif und mein Sohn wird langsam an einen richtigen Tarif herangeführt.
Matthias Tomadich (mtomadich at wtnet.de) schrieb am 09.10.2011:

Discotel Smart Tarif (Vodafone Netz)mit Datenpaket 200 MB - ich nutze die Karte seit einem guten halben Jahr in einem Samsung Galaxy S9000 und bin bisher relativ zufrieden gewesen. Der Empfang ist besser als bei O2 oder E-Plus, die Surfgeschwindigkeit vor allem in Freien recht gut. Leider kommen SMS permanent mir großer Verzögerung an, 10 Minuten bis zu mehreren Stunden. Leider bekam ich keine Antwort auf meine Onlineanfrage beim Discotel-Support, vermutlich läßt sich dieser Zustand also nicht abändern.
Kayenberg schrieb am 30.09.2011:

Hallo, ich bin seit heute discotel Kunde und wollte gleich die automatische Aufladung des Guthabens aktivieren. Dazu habe ich mich online eingeloggt. Doch ich kann nichts ändern. Es steht einmal da "Zur Zeit können sie die automatische aufladung nicht ändern" und "für ihre discotel-Karte ist die periodische Aufladung nicht möglich". Warum kann ich hier nichts ändern? Über Hilfe würde ich mich freuen. Vielen dank. Lg
Gordon Bleu schrieb am 15.09.2011:

Eigentlich läuft alles ganz gut, bis auf die Tatsache dass es erst hieß es sei d2 Netz, dann bekommt man o2 :( - für mich nicht schlimm weil das netz hier ganz gut ist, aber der gewünschte Effekt dass meine Freundin aus Ihrem D2 Netz mich umsonst anrufen war flöten.
Weiterhin finde ich die Abrechnungen/Aufstellungen äußerst unübersichtlich und da war ich zuvor bei blau.de deutlich besser bedient.
Die allergrößte Frechheit ist allerdings dass man bei discotel für die erstellung einer online rechnung geld bezahlen muss. Es kann doch nicht sein dass ich, um einen steuerlichen Nachweis zu erbringen, die grundsätzliche Erstellung einer Rechnung bezahlen muss. Ich will die Rechnung ja nicht per Post, sondern nur PDF Download.

Naja - service ist halt nicht sonderlich, aber sonst funktioniert alles und das netz geht ganz gut.

Heike Blume schrieb am 02.09.2011:

Warum wird nicht mitgeteilt, welchen Netzanbieter man bekommt? Sowas müßte doch Pflicht sein!
Jerito Salvano schrieb am 26.07.2011:

Online Service in Ordnung obwohl die Antworten dauerte es 3 bis 5 Arbeitstage, Bestellvorgang und Lieferung Laüft Super.

Größte Problem ist das mann sehr weit in Negativ rütschen können (-€5 wäre noch in Ordnung aber bei mir war es mehr als €40!!! (Bitte auf hinweis benutzte Discotel in die Schweiz auf gar kein fall- Discotel verlangt sehr höhe Roaming Gebühren). Das finde ich unverschämt bei eine Prepaid anbieter. Ist doch genau die zweck das mann sich abgrenzen will....

Netzt von D2 in Ordnung..

manfred hopf (10000volt at power.ms) schrieb am 25.07.2011:

Neben dem günstigen Preis war für mich auch das Prepaid System entscheidend für die Wahl von discotel. Ich gab discotel (etelon ?) eine Erlaubnis mein Konto auf 15.00 € aufzuladen wenn nur noch 2.00 € verfügbar sind. So bleibt der Schaden bei Diebstahl oder Verlust begrenzt. Dann hat sich allerdings, während mein Handy - mit Touchscreen - sich in meiner Jackentasche befand, die Tastensperre gelöst und, da ich die Jacke in der Hand trug, wurden wohl auch einige Zahlen gedrückt (insgesamt ca. 30). Darunter war auch zufällig (?) 6 x die 6. So wurde dann eine dubiose Sex Hotline angewählt und diese Verbindung soll dann ca. 30 min. angedauert haben. Discotel belastete daraufhin mein Konto mit über 70,00 €, da mein Guthaben so viel ins Minus geraten war. Dies soll angeblich rechtens sein, da die Kostenübermittlung von O2 ja verzögert bei discotel eintrifft. Ich finde das unmöglich, schließlich handelt es sich um ein reines Guthabenkonto !!! Wäre das Handy gestohlen worden hätten die Diebe wer weiss wieviel telefonieren können...Das ist genau entgegen dem eigentlichen Sinn und Zweck eines Prepaid Handys !! Außerdem ist Discotel nur über das eigene Kontaktformular zu erreichen, wobei eine Nachfrage von mir einmal auch einfach verschwunden ?? ist.
Kristin schrieb am 14.07.2011:

habe mir auch eine karte schicken lassen und habe auch das problem mit dem falschen netz. bieten im internet das d1 netz an und bekommen tut man vodafon. finde ich nicht okay. habe alles versucht das netz zu wechseln war aber nichts drin von seite das anbieters. muß mir jetzt was neues suchen weil aus geschäftsgründen ich d1 brauche. lg
Jogde schrieb am 04.07.2011:

Ich war zuvor mit meinem iPhone 3Gs t-mobile-Kunde und wollte jetzt nach 24 monatiger Laufzeit zu Discotel wechseln. Ich hatte mich für den relativ neuen Tarif „Discotel Smart" aus dem D2-Netz entschieden und auch gleichzeitig eine Rufnummerportierung beantragt.
Zu meinem Erstaunen lief alles reibungslos, zumal das Portierungsdatum auf einem Feiertag lag.
Auch meine Bedenken, ob sich denn auch alle Funktionen meines iPhones weiterhin nutzen lassen, lösten sich in Rauch auf. Lediglich die Voicemailfunktion musste manuell eingestellt werden ( Im Hauptmenü der Mailbox die Tastenkombination 1-4-5 drücken).
Desweiteren ist der Online-Service-Bereich übersichtlich gestaltet und es steht dort jederzeit eine detailierte Rechnungsübersicht zusätzlich zu der Guthabenabfrage per SMS ( Stichwort „Guthaben" an die 77277 ) zur Verfügung.
Zum Abschluss lässt sich nur sagen, dass ich mit Discotel bis jetzt rundum zufrieden bin. So günstig surft und telefoniert man nirgends.
Matthias (wolfsseele at msn.com) schrieb am 28.06.2011:

Hier habe ich ein gutes Netz (Vodafon) zu gutem Tarif. 2 Flat`s, die für mich Vieltelefonierer und Viel - SMS - verschicker ideal sind. Am Anfang lief alles flott, wie in der Werbung versprochen.
Allerdings wenn wie ich es zur Zeit, auf einer SIM- Karte ein Minusbetrag besteht ( bei mir -0,03 €), ist keiner der Flat`s mehr nutzbar. Das finde ich nicht ok, denn die Flatrates werden ja am Beginn des Monats für die laufende Zeit abgebucht. Heißt ja, ich bin für das telefonieren ins F- Netz und das Versenden von SMS´sen in Vorleistung getreten.
Aus der Erfahrung eines Freundes wäre noch anzumerken, daß die Beantwortung von Anfragen schon einmal ausbleiben kann.
So nun entscheide Jeder für sich.
Bruno Reimer (Brunoreimer at aol.com) schrieb am 24.06.2011:

Hallo
Habe vier discotel Sim Karten und bin ja eigentlich recht zufrieden damit,bis auf eine.Da lässt sich die Mailbox nicht einstellen. Zwar kann man seine persönliche Ansage aufsprechen und auch abhören, aber nur vom Handy in der die Simkarte eingelegt ist.Von einem anderen Telefon kann mir keiner eine Nachricht hinterlassen.
Die Mailbox springt nicht an und der Teilnehmer hört nur"der gewünschte Gesprächspartner ist zZt. nicht erreichbar,versuchen sie es später noch einmal".
Alle einstellungen sind am Telefon OK. habe diese eine Karte auch mit 5 anderen Geräte versucht- es klappt nicht.Es liegt nicht an den Einstellungen der Geräte.
Und Außerdem ist auf der Discotel Benutzerseite "Tarife und Optionen" die Einstellspalte Mailbox aktivieren / deaktivieren nicht mehr vorhanden sondern nur noch Roaming.
Wer hat einen Rat für mich?
lt. Discotel wäre alles in Ordnung,-aber wie kann es OK. sein, wenn ich immer beim Einstellen der Mailbox zB. bei Nichtereichbarkeit oder bei Nichtannahme die Meldung bekomme "Leider ist diese Funktion nicht möglich- bitte wenden sie sich an den Kundenservice"......habe ich gemacht, schon sieben mal, mit Warteschleife und Kosten von 18€ bis jetzt. Aber scheinbar ist dort keiner in der Lage dieses Problem zu beseitigen.Bei meinen anderen vier Simkarten, auch Discotel (TD1 Classic und Intercom plus) funktioniert es ja auch mit diesem Handy.ohne sonstigen Voreinstellungen.Schade das man mit sonst so einem guten Vertrag so einen schlechten Service hat.
Von den 18€ Kosten habe ich bis heute noch keinen Ersatz erhalten. Schade!!!!und habe einen Kunden geworben..nochmal's Schade!!!!!!!
Diana Zinn schrieb am 17.06.2011:

Ich bin seit November letzten Jahres Kunde bei discotel (D1). Es lief alles wunderbar und meine alte Nummer konnte ich auch problemlos mitnehmen. Jetzt kam irgendwann im Mai eine mail, wo wohl drinne gestanden hat, dass jetzt auf O2 umgestellt wird, wenn man nicht widerspricht. Jetzt habe ich diese mail natürlich nicht gelesen, konnte also auch nicht widersprechen. Dann kam Ende Mai eine Mail in welcher Sie sich bedankten, dass ich einen neuen Tarif gewählt hätte und meine neue SIM-Karte wäre schon auf dem Weg. Auf diese mail habe ich geantwortet, dass ich keinen neuen Vertrag gewählt habe. Aber umsonst. Mein D1 wurde stillgelegt. Mein Handy ging über Männertag gar nicht mehr. Beim Einlegen der neuen SIM-Karte und beim automatischen Zusenden der Konfigurationsnachricht, habe ich gesehen, dass ich jetzt bei O2 bin. Nützt mir leider gar nichts, denn hier ist noch weniger wie 0-Empfang. Nach mehreren Anrufen bei der Hotline und Schilderung des Problems, ob rückgängig usw. wurde nur gesagt ich könnte ja den Vertrag jetzt kündigen. Also hab ich noch bis Ende Juli O2. Super Geschäftsgebahren!!!!!
Zinni
J.W. (t3gsxr at web de) schrieb am 11.06.2011:

Seit November 2009 benutze ich die Discotel-SIM-Karte.

Positiv finde ich die sehr niedrigen Gesprächs- und SMS-Gebühren und die gute Netzqualität. Der versprochene Guthabenbonus wurde auch jeweils am Jahresanfang gutgeschrieben. Die Internet-Servicewelt ist umfassend, Supportanfragen wurden zeitnah erledigt.

Negativ finde ich leider die unzuverlässige Zustellung von SMS-Nachrichten. In den letzten Monaten sind nachweislich mindestens zwei SMS gar nicht zugestellt worden, (eine davon am letzten WOE), andere erst stunden- bzw. tageweise verspätet beim zufälligen Aus - und Wiederanschalten des Handys bzw. nach dem Versenden einer eigenen SMS.

Ein Tip vom Support, die Rufumleitung zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren,
um den SMS-Eingang zu "erzwingen", funktioniert zwar hin und wieder, aber eben auch nicht zuverlässig.

Da ein Kollege mit einem "echten" D1-Tarif über ähnliche Probleme berichtet, werde ich jetzt wieder (wie früher zu mobilcom-Zeiten) zum bekannten und bei mir bewährten D2 mit BILDmobil wechseln.

J. H. schrieb am 29.05.2011:

Ich habe ebenfalls bei Discoteleine eine Prepaid - Karte bestellt und wollte das D1 Netz haben. Erst kam Vodafon - storniert zurück, dann kam O2 - dito storno. Bei der dritten Bestellung hat es dann geklappt. Habe jetzt D1 und bin zufrieden.
Bestes Netz und als wenig telefonierer super Konditionen !!
Jürgen Meier schrieb am 12.05.2011:

Habe bei discoTel versucht, einen D1-Prepaid-Vertrag zu bestellen. Wird auch angeboten, bei Zusendung der Karte wird aber als Anbieter Vodafone ausgeführt. Rückfrage ergab, dass D1 nur noch für Altkunden möglich ist.
Vertrag deshalb storniert.
daniela köble (danielakoeble at gmx.de) schrieb am 07.04.2011:

Ich habe nun länger als ein Jahr die prepaid Karte von Discotel, anfangs war ich noch etwas skeptisch gegenüber billiganbietern. Doch nun bin ich mehr als zufrieden mit discotel, es ist überaus günstig (habe bisher noch keinen günstigeren Anbieter gefunden) und alles is super easy zu bedienen, also Guthaben aufladen via Internet oder automatisch und der Empfang ist auch immer super, sogar besser als bei meinem Vorigen teuren Anbieter.
Ich kann es also nur weiter empfehlen.
ilinka Anastasov schrieb am 28.03.2011:

Kann ich meine Rufnummer von mobilcom mitnehmen? Wenn ja, wie mache ich das? Mein Vertrag endet 30.09.2011 bei mobilcom. Ab wann kann ich den Vertrag bei Discotel abschließen?

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Ja, das ist möglich. Für Details wenden Sie sich am besten an Ihren Provider, mobilcom.

Nicole Ritter schrieb am 12.03.2011:

Habe über dieses Portal den Tarif 7,5 ct mit D1-Netz gefunden und bestellt.

Geliefert wurde sehr zügig - aber statt d1 eine 02-Karte :-(
Das finde ich ein merkwürdigs Geschäftsgebahren ...

Uwe Kraft schrieb am 07.03.2011:

Gibe es bei Diskotel o2 Tarif auch die Möglichkeit zu überweisen, oder muss ZWINGEND Abbuchung Einverständnis gegeben werden?

Dann muss man ja seinem Geld hinterherlaufen, Drillisch und Co. macht lt. andern Foren ja gern mal Fehler zu Lasten der Kunden.

Reines Prepaid mit Überweisung ist manchmal sicherer, wenn etwas nicht klappt SIM aushungern und nichts mehr aufladen.

Günther Sch. schrieb am 17.02.2011:

Es gibt zur Zeit nichts Besseres auf dem Prepaid-Markt. Siehe doch bitte "Stiftung Warentest": Sieger in allen Kategorien.
Ich bin im Mai 2010 zu discotel gewechselt - wegen 50 € Startguthaben!
Hab telefoniert wie ein Verrückter (in alle Netze, auch Festnetz - ist ja immer der selbe Preis!) und hab sogar versucht, das SMSen zu lernen...
Habe es nicht geschafft, das Guthaben abzutelefonieren/-smsen.
Und jetzt wurde mein Prepaid-Guthaben erst 1x augeladen. Und ich telefoniere wirklich viel über das Handy. Aber der Preis spricht doch für sich: 10 Minuten = 75 Cent!
Wo kriegt man das denn heute noch?
Ausserdem habe ich ständig eine Übersicht über meine laufenden Kosten über die sehr gut und übersichtlich eingerichtete Webseite.
Etwas Besseres ist zur Zeit einfach nicht auf dem "Markt". Wenn was besseres kommt, werde ich dahin wechseln ...
Wir können doch frei entscheiden - Wir haben doch freie Marktwirtschaft ...
Elly Müller schrieb am 08.02.2011:

Ich bin überaus zufrieden mit discoTEL! Die Lieferung erfolgte sehr schnell und der Tarif ist einfach unschlagbar... :) Kann ich nur jedem weiterempfehlen!
Annelie Schutzeichel (annelie-attendorn at web.de) schrieb am 10.01.2011:

Hallo , ich habe seit ca. einenm Jahr die Discotelprepaidkarte . Zum Jahreswechsel befand ich mich in Österreich . Seit dem 1.1.2011 warte ich auf mein Guthabenbonus zum Jahreswechsel , was bis heute zum 10. 01 2011 noch nicht geklappt hat . Hat jemand Erfahrung und kann mir berichten wie das vonstatten geht . Danke
M.Skubisch schrieb am 04.01.2011:

Habe seit 3 Monaten die Karte und bin bis auf den Empfang in meiner Umgebung (Haus direkt) rundrum zufrieden .Bestellung sowie Lieferung waren schnell und einfach ,aufladen (automatisch bei mir ,kann man aber abstellen ) klappt schnell und sicher .Das ich eine Übersicht in vorm eines Internet-Zugangs habe ist das Beste an allem ,so kann ich sehn was ich verbrauche und auch selber Änderungen vornehmen .
Was fehlt ist eine DiscoTel zu DiscoTel ermäßigung wie Aldi mit 3 cent hat .
Würde das auch bei DiscoTel eingeführt wären Feundschaftswerbungen bei meinen Bekannten ein tägliches Pflichprogramm und für Aldi eine Schlappe mehr .
Ansonsten kann ich nur sagen ,einfach nur gut und kaufen und kaufen und kaufen ....... Gruß Manfred
Gerald Z. schrieb am 19.12.2010:

Also Discotel ist eine feine Sache. Ich bin bereits seit einiger Zeit Kunde. Hier schreibt natürlich immer nur der, der gerade begeistert oder enttäuscht ist, nie der, der ein wenig Erfahrung hat. Discotel ist günstig, hat eine recht sinnvolle Internetplattform, die wirklich schon so ziemlich alles vorab klärt.

Das geht bei Aufladung los. Diese ist sehr einfach über Bankeinzug. Dann kann man einfache eine SMS (kostenlos) an die vorgespeicherte Nummer auf der SIM-Card schreiben und schon wird der dort gewünschte Betrag gutgeschrieben, oder ihr machts über das Internetportal, wo ihr sogar automatisch jeden Monat einen Betrag gutschreiben lassen könnt... natürlich ist dies nicht vorausgewählt, was irgendwie legitim und seriös erscheint.

SIM-Card verloren? Eine neue kostet ca. 20 Euro (find ich okay) und dafür gibt es ebenfalls online-formulare. Gleiches für das Sperren der Karte, alle möglichen Dienste usw. Besonders gut find ich auch die Kombination mit einer Internetflat... diese ist preislich gut, wenn auch nicht ganz die billigste (mehr infos sucht ihr am besten über DiscoSurf-Tarife), in Kombination mit dem normalen Disctel-Tarif schlägt diese aber alles was ich sonst noch so kenne um Längen.

Klar bei spezialproblemen mag es dann mal ein wenig dauern, aber das ist ja wohl klar, wenn der Preis so niedrig ist. Also wer günstig, leicht und schnell ein Prepaid-Angebot braucht ist hier gut bedient.

Ich hab natürlich auch nicht alle anderen ausprobiert, aber ich bin sehr zufrieden mit der Geschwindigkeit, den Möglichkeiten und auch der Abwicklung.

Klare Kaufempfehlung von mir für Leute, die keinen Vertrag wollen, besonders weil Discotel mit dem Preis häufig unter denen von Verträgen liegt.

Viele Grüße
Gerald

Ronny Schmidt schrieb am 04.12.2010:

Also meine Erfahrungen waren erst mal positiv bis zu dem Tag als ich gekündigt hatte. Ab dann lief so einiges schief. Nach meiner Kündigung und Mitteilung zur Rufnummernmitnahme zum 20.10.10 meldete sich erst mal niemand, erst nach meiner erneuten nachfrage am 28.10. schickte man mir die entsprechenden Unterlagen bzw. Bankverbindung. Beides war wichtig zur Mitnahme der Rufnummer. Erst nach Einggang des Geldes und der Verzichtserklärung sollte die kündigung wirksam sein und nicht wie es in den AGB 4 Wochen zum Monatsende. Auf meine Fragen wurde mit standartmails geantwortet. Als ich auf Ihre ABG hinwies wurde ich gebeten mich an die MNP-Stelle zu wenden, was ich dann auch tat. Habe bis heute 4.12. keine antwort bekommen. Meine Meinung ist wenn du kunde bist und nichts willst ist alles gut, aber wenn du kündigst interessiert die das nicht mehr großartig.
Stefan D. schrieb am 29.10.2010:

Ich habe die Prepaid-Karte von Discotel jetzt seit ca. 1/2 Jahr.
Der Preis ist super und man kann alles problemlos online abwickeln.

Einziges Manko: Es gibt keine SMS für Anrufe in Abwesenheit, sprich: Über Anrufe bei augeschaltetem Handy werde ich nicht informiert!! :-(

D.K. Vogt (d.k.vogt at web.de) schrieb am 15.10.2010:

Alles gut und günstig, solange keine Auslandsgespräche und Telefonate mit der Hotline geführt werden. Dafür wird online alles gut struktueriert geboten, was wichtig ist oder mal werden könnte und genau darauf kommt es vorrangig an. Man hat auch den Eindruck, sich auf gesicherten Seiten zu bewegen - dafür reagiert die Navigation manchmal etwas zögerlich. Einziger Kritikpunkt wäre von mir aus die umständliche Handhabung einer Kündigung des Vertrages.
Ich bin noch recht neu als Kunde und habe erstmal Stress mit meinem älteren ursprünglich unter O2 betriebenen Kartenhandy gehabt, weil der im Internet gefundene Entsperrcode falsch war. Der O2-Service hat mir aber sofort geholfen (hätte ich gleich machen sollen).
Als Neukunde kann man natürlich noch keinen Erfahrungsbericht im engeren Sinne schreiben - aber von der zügigen und reibungslosen Auftragsabwicklung bin ich schon mal sehr positiv gestimmt.
Georgina Peach schrieb am 07.10.2010:

Jetzt mit 45€ Startguthaben!!!!

Bester Service, Beste qualität, kostenlose Karte!!!!

Lise Meitner schrieb am 24.09.2010:

Seit ich bei Discotel bin, bekomme ich sms zum Teil mit eintägiger Verzögerung. Ob jemand in meiner Abwesenheit angerufen hat, erfahre ich jetzt nach zwei Tagen. Das ist für mich nicht hinnehmbar, schon weil ich das Telefon auch dienstlich benutze. Hat jemand auch solche Erfahrungen? Ich befürchte, ich muss schon wieder den Anbieter wechseln, denn dass Discotel hier Abhilfe schafft, ist ja sehr unwahrscheinlich, eigentlich sogar ausgeschlossen.
Burkhard Müller schrieb am 13.09.2010:

Also hier spricht ehrliche Begeisterung über die Verfahrensweise bei Discotel.
Die Internetplattform ist in allen Belangen aussagekräftig und bietet umfangreiche Informationen, für die man bei "Mitbewerbern" richtig Geld läßt.
Bspw. auf den tollen Plattform bei Mobilcom findet Ihr nichts weiteres als dämlich Werbekampagnen. Info = 0 !

Und: Wir wollen alle unser Geld sparen und nicht für Telefonie ausgeben. Was meint Ihr dann wo diese Preise herkommen ? Und die Lösung ohne viel Personalaufwand über eine toll gestaltete Internetseite die notwendige Info an den Kunden ranzubringen ist einfach klasse gelöst.

Stefan S. (stefan at schatz.la) schrieb am 11.09.2010:

Ich möchte auch mein Senf abgeben.

discoTEL ist nach meine Meinung ein richtig guter Prepaid-Discounter, wenn man sich nur in Deutschland aufhält. Für 8 (7,5) Cent/min und für eine SMS bekommt man im Prepaidbereich nirgendwo günstiger. Außerdem hat man noch dazu das Netz von T-Mobile, was ziemlich gut ist...

Ein großer Nachteil sind Verbindungen ins Ausland, 1,99€/min sind mir einfach zu viel im Vergleich zu Fonic wo ich nur 9cent/min zahlen muss.

Fazit: Wer nur Gespräche innerhalb Deutschland führt ist discoTEL der beste Anbieter, aber für Leute wie mich, die oft ins Ausland telefonieren ist es viel zu teuer.
Daher nur 3 Punkte!
(5 Punkte für Deutschland + 1 Punkt für Ausland) / 2 = 3 Punkte :-)

Barbara Lege (blmucky55 at gmx.de) schrieb am 09.09.2010:

Hallo, Ich bin noch bis Ende September T-Mobile Nutzer. Nun meine Frage: Wenn ich zu discoTEL wechsele, kann ich dann ohne Probleme mein altes Handy weiter nutzen. Das Netz bleibt doch das selbe?(D1)

Antwort vom prepaid-discounter.de Team: Ja, das alte Handy solltest du trotz SIM-Lock weiter benutzen können.

Heinz Werner (htbw47 at googlemail.com) schrieb am 27.08.2010:

ich habe discotel mit 50 € Startguthaben erworben,bei der Freischaltung gab es schon die ersten Probleme weil der Aktivierungscode falsch war nach 4 Stunden hat es dann endlich geklappt,soweit alles gut aber heute hat man trotz des Guthabens von 45 € noch mal 15 € von meinem konto abgebucht mal sehen ob Sie diese zurück buchen sonst storniere ich sie.Bei der Aktivierung wollte man pertelefon meine Kontodaten haben sonst hätte man die Karte nicht aktivieren können was ich schon äußerst merkwürdig fand.Sonst heist es immer vorsichtig mit der weitergabe der Kontodaten und bei discotel soll man die einfach per Telefon weitergeben ,was hat das mit Datenschutz zu tun.Bis jetzt bin ich noch skeptisch mit discotel.
Realemu (realemu at gmx.de) schrieb am 13.07.2010:

Ich bin DiscoTel-Neukunde und bisher zufrieden mit der flotten Abwicklung, auch die Portierung meiner alten Nummer klappte gut.
Zwei Fragen:
1.] Weiß jemand von Euch, ob man bei DiscoTel per Überweisung auch andere Beträge als € 15,- oder € 30,- aufladen kann? Zum Beispiel € 10,-?
Bei blau.de geht das z. B. mit beliebigen Beträgen, sofern sie nicht zu hoch sind (ich glaube max. € 200,-).
2.] Dass eine Papierrechnung per Post eine Extragebühr kostet, ist ja mittlerweile leider Standard. Aber trifft es tatsächlich zu, dass DiscoTel die Gebühr von € 0,97 je Rechnung sogar verlangt, wenn man nur eine Online-Rechnung einsehen will? Das wäre allerdings ein starkes Stück...
St. Peters (stevie2109 at web.de) schrieb am 20.06.2010:

Discotel ist sehr empfehlenswert.
Bei mir klappte die Portierung reibungslos.Sehr netter und schneller emailkontakt.
Sehr gut gestaltete Hompage für den Servicebereich.
Alles sehr unkompliziert und einfach.
Sehr guter Prepaid Discounter!
S.P. schrieb am 15.06.2010:

Hallo,ich kann Discotel auch weiterempfehlen.Die Portierung hat sehr gut geklappt.
Du kannst sofort lostelefonieren,MMS versenden ect.Sehr gute Homepage wo du alles einstellen kannst.Dazu ein schneller emailsupport.Alles total unkompliziert.Ich habe endlich das gefunden wonach ich sehr lange gesucht habe.
Stefan Peters schrieb am 13.06.2010:

Ich kann DiscoTEL weiterempfehlen! Guter Service sehr gute Homepage von Discotel,
dazu MNP automatisches Guthaben aufladen usw. Die Portierung klappte reibungslos.
Guter Support,mails werden schnell beantwortet.
Harald Kistner (h.kistner at gmx.de) schrieb am 22.05.2010:

Bestellung und Auslieferung der SIM-Karte ging innerhalb von 2 Tagen. Karte eingelegt, sofort telefoniert, kein Problem. Aber kann mir jemand die genauen Einstellungen für die Internetnutzung sagen? Zuschicken per SMS hilft mir nicht viel, ich brauche die Daten wie APN, DNS, User und Paswort zur Nutzung in meinem PDA, den ich via Bluetooth mit meinem Handy verbinde.
Hanna Montana schrieb am 21.04.2010:

Bestes Netz, günstigster Preis. Was mir besonders wichtig war: Keine Verpflichtung, die Karte monatlich zu nutzen wie bei einigen anderen Anbietern, die dann ein Strafgebühr verlangen, wenn man länger nicht telefoniert. Allerdings steht in den Bedingungen, dass disctotel einem kündigen kann, wenn man 12 Monate nicht auflädt UND 3 Monate nicht telefoniert. Heißt das im Unkehrschluss, wenn ich 18 Monate nicht aufgeladen habe aber alle 3 Monate 1 Gespräch führe, ist alles in Ordnung? Hat jemand Erfahrung damit, ob man wirklich gekündigt wird?
Zumindest gibt es keine "Deaktivierungsgebühr" oder "Kartenpfand" oder sonst irgendwelche Abzock-Gebühren.
Toralf K. (rtkservices at aol.com) schrieb am 15.04.2010:

Schade, dass hier keine Fstnetzflat angeboten wird!

Möchte jedoch nicht auf D-Netzqualität verzichten, sonst hätte ich mich gleich für
den DiscoPlus-Tarif (o2) mit Flat buchbar, entschieden.

Patrice Ricker (residentevil.360 at web.de) schrieb am 25.03.2010:

Guten tag im moment habe ich congstar und kann es bei real und im kiosk aufladen wie ist das denn mit discotel?? und gibt es bonus wenn mann die rufnummer mitnimmt wie bei anderen anbietern???

freue mich auf antwort...

david pribul (vasudeva2809 at yahoo.de) schrieb am 07.03.2010:

hallo, wir sind von base auf discotel umgestiegen mit der internetflat. im basenetz war der empfang nicht der beste. bestellung und lieferung liefen sehr einfach und schnell. einen tag später hatten wir den stick und simkarte.im haus ist eigentlich bester empfang,wir haben alle d1 handys. nur der stick bringt keine leistung.kaum empfang und bricht ständig ab. habe die simkarte jetzt in die pcmciakarte von base gesteckt und habe besten edgeempfang.antwort von discotel kam keine
Meerli (meerli65 at web.de) schrieb am 02.03.2010:

Hallo,
habe bisher hier noch nicht Kunde, aber auf der Suche. Meine Frage: kann ich mit dieser SIm-Karte auch aus Ungarn oder Kroatien nach Deutschland Telefonieren oder SMS schreiben? Kosten hierfür?
Vielen Dank!
Meerli

Antwort von prepaid-discounter.de: Ja, telefonieren mit discoTEL im Ausland ist möglich. Die genauen Preise entnehmen Sie am besten von der offiziellen discoTEL Website.

Scherzad (levey66 at gmx.net) schrieb am 28.01.2010:

Lieferung war ok, Netzqualität auch, aber: Tatsächlich viel zu teurer Support, sowie fehlende Möglichkeit Guthaben per käuflich zu erwerbender Aufladenummer nachzuladen (wie bei anderen Prepaidkartenanbieter auch!), wenn eben KEIN Lastschriftverfahren erwünscht ist. (Durch dies ausschließliche Lastschrift-Verfahren kann sich sogar zeitweise Kontominusstand mit Anmahnung/Drohung seitens discoTel ergeben! So geschehen.) Selbst der Abruf aktuellen Kontostandes ist nur umständlicher (und ungeschickter gelöst!) per SMS möglich.
Empfand ich alles in allem als wenig kundenfreundlich und in der Praxis einfach unangenehm...
Inge (oldie1941 at email.de) schrieb am 27.01.2010:

Ich habe seit April 2009 meine Karte von discotel.Es gibt nichts besseres oder preiswerteres.Man kann auch online das Guthaben problemlos aufladen,oder SMS schreiben.Zuerst war ich skeptisch,weil man viel "beschissen"wird.Man meint,irgendwo müsse ein Haken sein.Weil es keinerlei Verpflichtungen gibt,das kennt man sonst nicht.

Viel Spaß bei Discotel.

DEDE (info at climbaldingen.spacequadrat.de) schrieb am 19.01.2010:

DiscoTEL is für Lucky Guys

discoTEL hat bestimmt seine vor und Nachteile. Die Qualität ist dank des D1-Netzes sehr hoch und der Preis einfach unschlagbar. Die Bestellung läuft problemlos und man kann gleich nach einlegen der Karte lostelefonieren. Leider funktioniert eine inoffizielle Aufladung per CashCard von T-Mobile nicht mehr. Das Aufbuchen per Überweisung wird zwar erst am nächsten Tag getäigt, allerdings steht das Gesprächsguthaben sofort zur Verfügung. Man kann zwar durch die verzögerte Abbuchen von ca. 2-3 Stunden ins Minus geraten, aber da man schon vorher informiert wird, sobald das Guthaben unter 2€ ist, sehe ich dies als nicht so schlimm und als vertretbar. Dafür sind 7,5ct immerhin günstiger. Verglichen mit Congstar oder Fonic kann das bei mir durchaus 2-3€ monarlich sein. Weitere Informationen können bei mir gerne per E-Mail angefragt werden. Auch wegen 10€ Hardwaregutschein

Walter (eteleon at ymail.com) schrieb am 17.01.2010:

5€ Startguthaben. 7,5ct in alle Netze für SMS und Min. 8ct werden abgebucht 0,5ct werden als Bonus zurückerstattet

Habe 1,04€ zurück bekommen

Mario S. (mario.schwarz-mh at gmx.de) schrieb am 10.01.2010:

Bin auch seit 6 Monaten bei Discotel.
Netzqualität ist dank D1 unschlagbar.
Aber die 7.5 cent stimmen nicht.Denn der
versprochene 0.5cent Bonus wurde bis heute 10.01.noch
nicht Gutgeschrieben.
Auf Nachfragen reagiert Discotel überhaupt nicht.
Trotz allem,Aufladen super einfach,Netzqualität Super.
Matthias M. schrieb am 08.01.2010:

Ich bin seit Juli 2009 dabei und wirklich rundum zufrieden. Auch der versprochene Bonus von 0,5 Cent für jede gesprächsminute und jede versendete SMS wurde mir pünktlich am 31.12.09 gutgeschrieben, womit ich also unter'm Strich für jede Minute und jederzeit in alle Netze sowie pro SMS 7,5 Cent bezahlt habe. Eine gute Idee von discotel, um Kunden bei der Stange zu halten - und durchaus berechtigt, meine ich. Ein klein wenig stören mich nur die "Erinnerungen", wenn das Guthaben 2€ und weniger beträgt. Hat man nicht gleich Zeit, sein Konto aufzuladen, wird dies auf Dauer nervend. Auch wird dabei gleich mit Deaktivierung des Anschlusses gedroht, falls man nicht innerhalb einer gesetzten Frist auflädt. Hier sollte discotel noch ein wenig nachbessern. Schließlich kann ich mit einem Restguthaben von 2€ ja noch fast eine halbe Stunde lang telefonieren...
Insgesamt aber für mich die derzeit erste Wahl, und das Ganze noch in einem starken D-Netz. Ich kann discotel absolut empfehlen!
Philipp schrieb am 18.11.2009:

Ich habe die SIM-Karte sehr zügig erhalten und das anmelden war auch kein Problem. Mit dem Netz bin ich überaus zufreiden, da ich nun telefonieren kann wo ich früher nicht zu erreichen war.

Ich gabe 5 Sterne, obwohl ich noch kein Geld aufgeladen habe und ich nicht weiß wie das funktionieren wird.

Der Walter (eteleon at ymail.com) schrieb am 06.11.2009:

DiscoTEL ist einen halben Cent günstiger als maXXim, obwohl es das selbe Produkt ist. Beides sehr sehr top.
Dorftrottel schrieb am 06.11.2009:

Hallo,

seit 3 Wochen bin ich nun Discotel Nutzer und bin total zufrieden. Habe mich lange geweigert Prepaid Karten zu nutzen, aber die paar Minuten die ich telefoniere und sms schreibe hat sich ein Vertrag einfach nicht mehr gelohnt!

Die Auflade-Optionen bei Discotel sind einfach super! Man braucht keine Angst zu haben am Wochenende ohne Guthaben dazustehen.

Die Netzqualität von D1 ist ja bekannt.

Lieferung und Service haben super geklappt!

Einziger Nachteil wie auch bei allen Prepaid angeboten: SMS und Roaminggebühren im Ausland sind sehr teuer.

Ansonsten super Tarif. Wechseln lohnt sich.

Gruß

Dorftrottel

Marcia M. (oliver at prosumer24.com) schrieb am 22.09.2009:

Seit ein paar Monaten gibt es dieses günstige Prepaid Angebot von Discotel mit so'nem Rabatt System, da hab ich mir gleich mal eine Discotel Prepaid Karte besorgt. Ich glaube, so günstig wie Discotel ist auch jetzt noch keiner, aber das mit dem Nachziehen der anderen Anbieter kann bei dem Preis wohl auch noch dauern. Für mich lohnt sich die Prepaid Karte total. Anfangs hab ich noch automatisch aufladen lassen, aber da habe ich ein bisschen zu viel gequatscht. Jetzt mache ich dieses periodische Aufladen, ich hab mir eine Summe überlegt, und die wird jeden Monat aufgeladen. Da konnte ich mir sogar den Tag überlegen. Jetzt wird immer an meinem Glückstag am 13. aufgeladen. Das ist echt bequem, weil mein Geld immer so am 10. kommt. Außerdem weiß ich dann auch, dass ich nicht wieder zu viel von meinem Geld vertelefoniere oder versimse. Discotel kann ich echt nur empfehlen.
Discoteler (oliver-malte_schulz at web.de) schrieb am 22.09.2009:

Von Discotel hatte ich noch nie was gehört, bis mir ein Freund davon erzählt hat. Der hat sich eine Dicotel Prepaid Karte geholt und einfach seine alte Handynummer dahin mitgenommen. Das hab ich jetzt auch gemacht, ist je viel einfacher, als allen die neue Nummer zu geben. Was ich an Discotel echt super finde ist natürlich erstmal der Preis. Ich hab nirgends so günstige Prepaid Tarife gesehen wie bei Discotel. Für das Telefonieren und die SMS bezahlt man bei Discotel die gleiche Summe, das ist schön einfach. Die sind aber nicht nur billiger als die anderen Anbieter, die ich kenne, die geben mir zum Jahresende auch noch mal einen Rabatt auf den Preis für Telefonieren und SMS. Toll daran ist, dass man sich die Rabatte auch auszahlen lassen kann, wenn man will. Und auch das Aufladen finde ich echt gut bei Discotel, da hat's bisher keine Probleme gegeben.
jojo (jojo at web.de) schrieb am 17.09.2009:

kann man discotel auch
mit einfachen karten aufladen, die man an der tankstelle
oder so kaufen kann???
Christian W. schrieb am 09.09.2009:

Habe am Montag erst Formular ausgefüllt, Mittwoch kam schon Karte per Post! ab ins Netz,angemeldet und konnte sofort schon lostelefonieren!! echt super
Wolfgang D. (w.diers at web.de) schrieb am 20.08.2009:

Ich wollte von callmobile zu einem günstigeren D1-Anbieter wechseln, der eine kostenlose Mailbox anbietet und keinen Mindestumsatz voraussetzt (2 EUR/Monat). Da bin ich auf Discotel und Maxxim gestoßen. Maxxim gewährt zwar bei identischen Kosten (8ct/min,sms) nicht den Bonus von 0,5ct/min,sms am Jahresende, dafür ist aber der Kundendienst (24h rund um die Uhr) für 14 ct/min erreichbar. Bei Discotel kostet das 49ct/min, da kann die ganze Jahres-Ersparnis mit einem Telefonat dahin sein. Ich habe mich deshalb für Maxxim entschieden.
roland32 schrieb am 11.08.2009:

Warnung vor Discotel
Habe mir eine Karte von discotel geholt . War zuerst schon zufrieden , bis sich mein telefon etwas selbständig gemacht hat - sprich es war keine tastensperre drin und hat die nummer 0047* gewählt . Eigentlich kein Problem weil kein Gespräch zustande kommt . nachdem aber 0047 die Vorwahl von irgendeiner Insel oder so ist haben die mir für die Ansage "Ihre nummer ist unvollständig ... " ein Auslandsgespräch berechnet und mir 62 Euro abgebucht . Warte nun seit mehr als einen Monat auf mein Geld -werde aber nur vertröstet mit den worten sie müssen den fall mit ihrem Netzbetreiber untersuchen .
Absolute Sauerei !!
roland32
Kalle schrieb am 05.08.2009:

Ein Freund hat mich bei DiscoTel geworben und mit dem Flyer Freunde werben Freunde Aktion den Antrag Mitte Juli gefaxt. Heute ist der 4.8.09 und bisher ist weder eine Nachricht von Discotel noch habe ich Unterlagen erhalten. Dabei werben die für "innerhalb von 2 Tagen" ist die SIM-Karte im Briefkasten. Kein guter Anfang! Daher diese miese Beurteilung.
Meinhard S. schrieb am 03.08.2009:

Discotel ist eine Abkürzung für discountgünstig Telefonieren und der Name hält, was er verspricht. Mit dem 7,5 Cent Tarif telefonieren Discotel-Kunden beispielsweise für den angegeben Betrag ins deutsche Festnetz sowie in alle Mobilfunknetze. Dazu bekommen Neukunden ein Starguthaben von 5 € sowie monatlich zehn Frei-SMS.

Discotel bietet außerdem auch einen 3 Cent Tarif an. Allerdings gelten die drei Cent hier nur für Gespräche von Discotel zu Discotel. Andere Gesprächeinheiten sowie SMS kosten 13 Cent. Der 3 Cent Tarif ist zwar eigentlich ein Postpaid-Tarif, hat aber alle Vorteile eines Prepaidangebots.

Ich persönlich habe mich für den 7,5 Cent Tarif entschieden, weil er einfach unschlagbar günstig ist. Nirgendwo sonst kann man zu solch attraktiven Konditionen mobil telefonieren und Nachrichten versenden. Die kostenlosen SMS sowie das großzügige Startguthaben machen das Angebot zu einem echten Preisschlager.

Mein Guthaben kann ich jederzeit im Service-Bereich von Discotel aufladen. Das geht nicht nur schnell, sondern ist zudem auch noch super einfach.




Zurück zum Prepaid Vergleich
Mehr Informationen auf: www.discotel.de
Sie erhalten mehr Guthaben, als Sie für die SIM-Karte bezahlen müssen. Jetzt Vorteil sichern!
 

discoTEL Testbericht schreiben

Aktuelle Erfahrungen und Meinungen von discoTEL Kunden

Fragen oder Hilfe benötigt? Hier können Sie Ihre Frage stellen

Vor- Nachname: pflicht Ihre Bewertung:
5 Sterne 4 Sterne
3 Sterne 2 Sterne
1 Stern 0 Sterne
E-Mail Adresse: optional
 
Ihre Meinung:

Spamschutz: captcha
Schreiben Sie das Wort von der Grafik oben in das Feld, ohne Leerzeichen.



Prepaid Tarif Vergleich:
Handytarife ohne Vertrag | Prepaid SIM Karten | D1 Tarife | D2 Tarife | O2 Tarife | E-Plus Tarife | iPhone Prepaid Tarife | iPad Prepaid Tarife | Prepaid Smartphone | Prepaid SMS Flatrate | Prepaid DSL | Prepaid Testsieger | Prepaid Kreditkarte

Günstige Prepaid Anbieter:
congstar Prepaid | maXXim | McSIM | blau Prepaid | allmobil | discoTEL | FONIC | callmobile | klarmobil | simyo | simply | BILDmobil | Xtra Card | CallYa | Otelo | BigSIM | helloMobil | discoPLUS







© 2014 by prepaid-discounter.de is powered by prosumer24.com | Impressum