klarmobil weltweit und Tarife im Ausland

klarmobil

Frage: Kann man mit klarmobil weltweit telefonieren?

Wenn man sich selbst im Ausland befindet, kann man sein Handy selbstverständlich auch für alle üblichen Nutzungsarten verwenden. Allerdings gilt hier eine Einschränkung, nämlich für Neukunden. Innerhalb der ersten sechs Wochen ab Vertragsbeginn ist es nicht möglich, seine klarmobil Tarife im Ausland zu nutzen. Das Roaming wird erst nach sechs Wochen freigeschaltet. Dies erfolgt automatisch und muss nicht extra beantragt werden. Sofern eine frühere Nutzung im Ausland erforderlich ist, so kann die Freischaltung auch schon früher erfolgen. Allerdings muss dann bei klarmobil eine Kaution hinterlegt werden.

Frage: Welche Kosten fallen für klarmobil Tarife im Ausland an?

Wie hoch die Kosten für Auslandsgespräche genau ausfallen, hängt vom jeweiligen Tarif ab. In den meisten Fällen stimmen diese aber mit dem klarmobil weltweit Tarif überein. Bei klarmobil weltweit werden alle Länder in drei Zonen aufgeteilt, denen unterschiedliche Kosten zugeordnet werden. Zone 1 umfasst unter anderem die EU-Länder. Zu Zone 2 gehören die restlichen europäischen Länder sowie die USA und Kanada. Zone 3 besteht schließlich aus dem Rest der Welt. SMS kosten in Zone 1 0,13 Euro und in alle anderen Länder 0,39 Euro. Telefonate sind am günstigsten, wenn von Zone 1 zu Zone 1 telefoniert wird. Dann fallen 0,4165 Euro pro Minute an. Wenn Zone 2 beteiligt ist, fallen pro Minute 1,49 Euro an. Sobald in ein Land der Zone 3 telefoniert wird, wird es mit 2,99 Euro pro Minute relativ teuer.

Frage: Ist es möglich, mit einem klarmobil Prepaid-Handy im Ausland zu telefonieren?

Beim Prepaid-Tarif ist es problemlos möglich, im Ausland zu nutzen. Eine Freischaltung ist nicht erforderlich, da ohnehin auf Guthabenbasis abgerechnet wird. Die Art des verfügbaren Roaming-Verfahrens wird dem Kunden per SMS mitgeteilt, sobald er in ein Land einreist. Zur Auswahl stehen „Roaming Direct“ und „Roaming Callback“. Bei Roaming Direct wählt sich der Kunde direkt über die 0049 in das deutsche Telefonnetz ein. Beim Roaming Callback wird ein Rückruf beim Angerufenen in Deutschland angefordert. Sobald dieser zustande kommt, wird eine Mobilfunkverbindung aufgebaut.


Aus der Kategorie: klarmobil